Rhabarberkuchen


Zutaten:

  • 500 g Rhabarber
  • 160 g Butter (weich)
  • 160 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier 
  • 220 g Mehl
  • 2-3 Tl Backpulver

Eier schaumig rühren, Zucker dazugeben und weiter schaumig aufschlagen. Butter nach und nach einrühren. Anschließend Mehl mit dem Backpulver und dem Salz hinzugeben und auf niedrigerer Stufe unterrühren.

Den Teig in eine Form geben (30×20, oder rund 26) und gleichmäßig ausstreichen. In der Form entweder Backpapier verwenden oder sie gut fetten.

Rhabarber waschen und putzen. Je nachdem ob die Schale fasrig ist oder nicht, schälen, anschließend in kleine Stücke schneiden (ca. 1 cm). Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und etwas eindrücken.

40-45 min bei 200°C auf mittlerer Schiene bei Unter- und Oberhitze backen. Die letzten 15 min auf Heißluft drehen, damit die Bräunung schöner wird.