Baguette mit Lievito Madre


Zutaten für ein Baguette (Teig mit dem Backautomaten herstellen)

175 g lauwarmes Wasser
50 g Lievito madre
1 1/2 TL g Meersalz
285 g Weizenmehl, Type 550
1/2 EL Zucker
1 TL Trockenhefe

Lievito Madre spätestens alle 7 Tage auffrischen. 2 Teile Weizensauerteig mit 2 Teilen Weizenmehl Typ 550 und 1 Teil Wasser verkneten. In ein frisches Glas geben und mit aufgelegtem Deckel ein paar Stunden gehen lassen. Anschließend im Kühlschrank fest verschlossen aufbewahren.

Für das Baguette den Sauerteig aus dem Kühlschrank holen und ca. 50 g entnehmen und den Rest zum Auffrischen verwenden.

Für den Teig die Zutaten in obiger Reihenfolge in die Form des Backautomaten geben und mit dem Teigprogramm kneten und gehen lassen (ca. 1 h 30 min). Den Teig anschließend aus der Form holen und mit etwas zusätzlichem Mehl in die Baguetteform bringen. Mit Mehl bestäuben und oben schräg einschneiden. Am besten eignet sich dafür ein Baguetteblech, das das Auslaufen des Teiges vermeidet.

Ca. 30 min abgedeckt ruhen lassen und in den auf 220°C vorgeheizten Backofen (Unter-, Oberhitze) einschieben. Etwas Dampf im Backofen erzeugen, um eine schöne Kruste zu bekommen. 25 Minuten backen. Nach 10 min die Temperatur auf 200°C reduzieren. Gegen Ende auf Umluft stellen, um mehr Bräunung zu bekommen.