Laetitia Columbani: Das Haus der Frauen


Um ehrlich zu sein, hat mich der Titel anfangs abgeschreckt: “Bestimmt ein Buch voller ungerechter Gewalt.” Ich habe trotzdem reingelesen und das Buch hat mich gleich in den Bann gezogen. Es ist meiner Meinung nach noch besser geschrieben als “Der Zopf”. Obwohl die Struktur des Romans diesmal einfacher gestaltet ist: nur 2 Geschichten, zeitlich versetzt […]

Laetitia Colombani: Der Zopf


Ein Buch über 3 starke Frauen, die sich durchsetzen und Ihren Weg gehen. Sehr schön geschrieben, angenehm zu lesen, aber keine seichte Lektüre. Das Geheimnis der Verbindung zwischen den 3 erzählten Geschichten liegt die ganze Zeit über dem Buch, man kümmert sich nicht darum, weil die einzelnen Geschichten alleine so interessant sind, dass sie einen […]

Wolf Harlander: 42 Grad


Passend zur Klimakrise. Es wird wärmer und damit wird auch bei uns das Wasser knapp. Schließlich entbrennt ein Kampf um das lebensnotwendige Element. Das ist in Kürze der Inhalt. Spannend erzählt und mit sympatischen Protagonisten und mit unangenehmen Bösewichten bestückt. In Zeiten von Corona, Klima- und Flüchtlingskrise und der dauernden Gefahr von Cyberattacken kommt einem […]

Matt Haig: Wie man die Zeit anhält


Ein Zufallstreffer im Buchladen. Der Titel hat mich neugierig gemacht und bei Audible gab es dann das Buch zum Hören. Ein guter Erzählstil mit einer guten in sich konsistenten Geschichte, aber nicht so spannend, dass man es in einem Rutsch durchhören muss. Also eine perfekte Bettlektüre. Auch der Sprecher Christoph Maria Herbst liest sehr gut. […]

Elena Ferrante: Die Geschichte des verlorenen Kindes


Die Neapolitanische Saga Teil 4 Ich habe mich erst beim 4. Teil entschieden, diesen zu lesen, bzw. zu hören, da ich irgendwo gelesen habe, dass man nicht unbedingt die vorherigen Teile gelesen haben muss, um mit dem Geschehen mit zukommen. Das kann ich auch nur bestätigen. Man kommt schnell rein in die Geschichte. Elena Ferrante […]

Marc-Uwe Kling: QualityLand


Ich habe die helle Edition gehört. Die eingeblendeteten Werbeschnipsel kommen im Hörbuch vermutlich viel besser rüber als im Buch, wo man sie einfach überlesen kann. Es gibt auch eine dunkle Edition. Der Unterschied zwischen der hellen und dunklen Edition soll nur in der Werbung liegen, ich habe beide aber nicht verglichen und kann daher nichts […]

Dani Atkins: Sieben Tage voller Wunder


Mal wieder ein richtiger Frauenroman zum Dahinschmelzen und zum Durchhören/-lesen geeignet. Es werden viele Klischees bedient und am liebsten würde man auch gern mit dem Flugzeug in der kanadischen Bergwildnis mit einem solchen Traummann abstürzen. Das Überlebensabenteuer wird spannend und mitreissend und mit einer Leichtigkeit erzählt, dass man kann sich gar nicht vorstellen kann, dass […]

Martin Suter: Elefant


Die Geschichte hörte sich fantastisch an, daher dachte ich, das könnte als angenehme Einschlaflektüre zum Hören das Richtige sein. Ich bin sonst nicht so der Martin-Suter-Fan und siehe da, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu hören, so hat mich die Geschichte gefesselt. Die Sache, wie es zu dem kleinen rosa Elefanten kam, hat sich […]