Suzy Cohen: Schön, schlank und gesund


Wie Sie trotz Hashimoto und anderen Schilddrüsenerkrankungen ein ausgeglichenes und beschwerdefreies Leben führen können

mvg Verlag (13. Februar 2015)

Der Haupttitel täuscht: im Grunde geht es bei diesem Buch um die Schilddrüse und zwar, dass viele nicht klar zuzuordnende Beschwerden von Frauen (das Buch ist eher für Frauen geschrieben, was auch der Titel schon suggeriert) auf einen Schildrüsenhormon-Effekt zurückzuführen sind, der mit den herkömmlichen diagnostischen Methoden der verbreiteten Schulmedizin nicht entdeckt wird, da von den Ärzten nicht die relevanten Labor-Tests angeordnet werden und im Allgemeinen zuviel Unwissenheit über die Funktion der Schilddrüse herrscht, die eben sehr komplex ist. Viele Menschen sind “schilddrüsenkrank” und wissen es nicht. “Schilddrüsenkrank” definiert die Autorin so, dass die Schilddrüse zwar funktioniert, aber die wirksamen Schilddrüsenhormone nicht in die Zellen gelangen und daher nicht ihre eigentliche Wirkung entfalten können. Bei Frauen um die Wechseljahre äussert sich eine Schilddrüsenunterfunktion z.B. in einer unerklärlichen Gewichtszunahme, daher der Titel.

Die Autorin ist Apothekerin und erklärt die Zusammenhänge sehr anschaulich und verständlich. Von daher kann man das Buch absolut für jemanden empfehlen, der gegenüber seinem Arzt kompetent auftreten möchte und die entsprechenden Laboruntersuchungen einfordern möchte. Was aber, um ehrlich zu sein, sehr nervt an dem Buch, sind die – für Amerikaner typischen – ständigen Wiederholungen, und die Werbeeinschübe für weitere Bücher oder bestimmte Mittel oder andere Kollegen.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.