Sommerlicher Kartoffelsalat mit Frikadellen


Zutaten für 4 Personen:

Kartoffelsalat:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 100 g grüne Oliven
  • 60 g Kapern aus dem Glas
  • Petersilie
  • 250 ml Mayonnaise
  • 2 Becher Joghurt (150 g)
  • 1 grosse Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Essig

Frikadellen:

  • 500 g Rinderhackfeisch
  • 2 Eier
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 2- 5 Esslöffel Semmelbrösel
  • Kräuter: Petersilie, Thymian, Rosmarin
  • Salz, Pfeffer, Paprika scharf

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln gar kochen (20- 30 min je nach Größe). In der Zwischenzeit Oliven in Scheiben schneiden, Kapern abtropfen lassen, Zwiebeln fein hacken, Petersilie klein schneiden. Die Kartoffeln schälen, abkühlen lassen und anschließend in Scheiben schneiden. Mayonnaise und Joghurt verrühren mit den Gewürzen und dem Essig abschmecken. Mayonnaisezubereitung, Kartoffeln, Zwiebeln, Oliven, Kapern und Petersilie mischen.

Für die Frikadellen Brötchen in Stücke schneiden und in Wasser einweichen. Hackfleisch mit rohen Eiern, gehackten Zwiebeln, Kräutern und Gewürzen mit der Hand zu einer einheitlichen Masse kneten. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und in die Masse einkneten. Semmelbrösel werden zugegeben, um die Feuchtigkeit der Masse einzustellen, damit sie gut formbar ist und nicht so sehr an den Händen klebt. Anschließend Frikadellen formen und in einer Pfanne von beiden Seiten braten, bis sie durch sind.

Die Frikadellen können an warmen Tagen gerne lauwarm mit Ketchup serviert werden. Dazu passt prima ein kühles Pils.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.