Jill B. Taylor: Mit einem Schlag


Wie eine Hirnforscherin durch ihren Schlaganfall neue Dimensionen des Bewusstseins entdeckt

Knaur-Verlag 2008

Ich hatte schon vor einiger Zeit bei TED den Vortrag von Dr. Jill B. Taylor gesehen und war zutiefst beeindruckt von ihrer Präsenz und der prägnanten Art der Darstellung und konnte eigentlich nicht glauben, dass Sie das tatsächlich selbst erlebt hat.

Nun habe ich mich daran erinnert, als ich mich sowieso mit dem Gehirn beschäftigte und habe mir das Buch gekauft. Also es ist absolut zu empfehlen, wenn man verstehen will, was es heisst, wenn wir sagen meine rechte oder linke Gehirnhälfte macht dies und das. Für mich stellt das Buch den physischen Link her zwischen den Erkenntnissen von Daniel Kahneman: Schnelles Denken, langsames Denken, Eckhart Tolle: eine neue Erde oder Shirzad Chamine: Positive Integlligenz her.

Eine absolute Empfehlung auch, wenn man sich in einer ausweglosen Situation befindet und neuen Mut schöpfen möchte aber auch sonst ist das Buch sehr spannend und kurzweilig zu lesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.